You Me Lenin

Donnerstag, 24.3.2022, 19.00 Uhr (*)
ERÖFFNUNG | Rio Filmpalast
Freitag, 1.4.2022, 18.30 Uhr
Gasteig HP8, Projektor

Publikumsgespräch mit Regisseur Tufan Taştan (24.3.)

Online-Screenings sind für diesen Film nicht verfügbar.

Drama, Komödie | 2021 | Türkei | 86’ | Sprache: Türkisch | Untertitel: Englisch
Regie: Tufan Taştan | Darsteller: Barış Falay, Saygın Soysal, Melis Birkan, Serdar Orçin, Nur Sürer, Salih Kalyon, Hasibe Eren, Özgür Çevik, Binnur Kaya, Şerif Erol, Mustafa Kırantepe, Serkan Keskin, Sarp Akkaya, Necip Memili, Nazlı Bulum, Murat Kılıç, Barış Yıldız, Sarp Aydınoğlu, Bige Önal, Utku Çakar
Originaltitel: Sen Ben Lenin

Systemkritische Persiflage mit tiefgründigem Humor

Am Strand einer kleinen Stadt an der türkischen Schwarzmeerküste wurde eine Lenin-Statue angespült. Der Bürgermeister beschließt, daraus eine Touristenattraktion zu machen und lässt die Statue auf dem Stadtplatz aufstellen. Sogar eine offizielle Eröffnungszeremonie mit hochkarätigen Gästen soll es geben: der Premierminister und eine russische Delegation haben ihr Kommen schon zugesagt. Doch kurz vor der geplanten Feierlichkeit verschwindet die Statue plötzlich. In Windeseile werden zwei Ermittlungsbeamte aus Ankara herbeordert. Sie sollen herausfinden, wer die Statue gestohlen hat. Bei ihren Verhören der Stadtbevölkerung kommen unerwartete Geschichten ans Tageslicht. Doch es bleibt nicht viel Zeit und ein Täter muss gefunden werden…

Die als Kammerspiel inszenierte geniale Persiflage auf den Statuen- und Personenkult, aber auch auf die Fallstricke polizeilicher Ermittlungsarbeit, bei der Gegenwart und Vergangenheit durcheinandergewirbelt werden, wartet mit einem unglaublichen Staraufgebot auf. Neben den darstellerischen Leistungen überzeugt der Film vor allem durch die voller Komik und Anspielungen steckenden Dialog des Drehbuchautors Barış Bıçakçı, einem der derzeit angesagtesten Autoren der Türkei.

Previous
Next

Über den Regisseur

Tufan Taştan absolvierte gleichzeitig die Fakultät für Sprache, Geschichte und Geographie, die Fakultät für Theater und die Fakultät für Kommunikation der Universität Ankara und arbeitete als Schauspieler, Dramaturg und Regisseur an vielen Theatern. Er schrieb Artikel im Bereich Kultur und Kunst für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. Er gründete eine Produktionsfirma und schuf Kurzfilme und einen Dokumentarfilm, bei denen er als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent fungierte. Mit seinen Filmen wurde er auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet. YOU ME LENIN ist der erste Spielfilm des Regisseurs.

Filmographie

  • You Me Lenin (2021)
  • Words Fly Away (2017)
  • Showcase (2014)
  • Bir Kelime (2013)
  • Bir Uzun Havadır
  • Direniş (2012)
  • +Değer (2012)
  • Ve Jülyet (2011)

Festivals und Preise

  • Ankara IFF (2021)
    Bestes Drehbuch
    Adana Golden Boll
  • IFF (2021)
    Adana Publikumspreis
  • İstanbul IFF(2021)
    Preis der Jury