Fractured

Sonntag, 27.3.2022, 20.30 Uhr
Gasteig HP8, Projektor
Donnerstag, 31.3.2022, 18.00 Uhr
Gasteig HP8, Projektor
25.3.2022 - 10.4.2022 | Online

Drama | Türkei | 2020 | 82’ | Sprache: Türkisch | Untertitel: Englisch
Regie: Fikret Reyhan | Darsteller: Hakan Salınmış, Sureyya Kilimci, Hakan Emre Ünal, Tuğçe Yolcu, Giray Altinok, Elif Ürse, Mehmet Bilge Aslan, Gülçin Kültür, Canan Atalay, Taha Bora Elkoca, Süleyman Karaahmet
Originaltitel: Çatlak

Nuanciert beobachtetes Porträt einer türkischen Familie - gespickt mit Situationskomik!

Eine Großfamilie im Kampf um Zusammenhalt: ein vielschichtiges Porträt der Türkei, mitreißend in Szene gesetzt von Regisseur Fikret Reyhan. Fatih wohnt bei seinen Eltern und hat sich von einem Freund eine große Summe Geld geliehen. Dieser braucht es nun kurzfristig zurück. In der Familie setzt das einen nervenzehrenden Prozess in Gang: Wie lässt sich die Summe auftreiben – zu welchem Preis und auf wessen Kosten?

Wie ein gebannter Beobachter folgt die Kamera auf engstem Raum den Streitgesprächen, lässt den Zuschauer nah ans Geschehen heran und ihn gleichsam wie ein Teil der Familie fühlen. In kleinen Nuancen verraten die Dialoge immer neue Details und fangen gleichzeitig den wachsenden psychologischen und sozialen Druck ein. Während das Stresslevel der Beteiligten auf der Suche nach einer gemeinsamen Lösung steigt, kippt die Situation auch immer wieder ins Komische.

Der Film zeichnet sich durch eine meisterhaft komponierte Choreographie aus. “Ich wollte einen Film machen, in dem auf engem Raum nie Stille herrscht”, so Fikret Reyhan. Wohin die Kamera sich auch wendet, das Spiel geht weiter, der Dialog bricht nicht ab. Die Darsteller, die alle vom Theater kommen, agieren meisterhaft in der schon fast mathematisch anmutenden Inszenierung. Dabei wirkt alles so real, als ob man sich selbst mitten im Geschehen befände.

Previous
Next

Über den Regisseur

Fikret Reyhan studierte Physikingenieurwesen und schloss das Studium mit dem Master ab. Nach einigen wissenschaftlichen Arbeiten auf diesem Gebiet wechselte er in den Filmsektor. Er ist Regisseur und Drehbuchautor. Nach Kurz- und Dokumentarfilmen drehte er mit YELLOW HEAT seinen ersten Spielfilm, der bei den 29. Türkischen Filmtagen gezeigt wurde.

Filmographie:

  • Fractured (2020)
  • Yellow Heat (2017)

Festivals und Preise:

  • İstanbul IFF, Nationaler Wettbewerb (2021)
    FIPRESCI-Preis
    Beste Regie
    Bestes Drehbuch
  • Başka Sinema Ayvalık Film Festival (2021) – KAV Beste Regie Preis
  • Ankara IFF (2021)
    Beste Regie
    Bester Film
  • Antalya Golden Orange IFF (2020)
    Beste Schauspielerin
    Avni Tolunay Preis der Jury