MURAT DÜZGÜNOĞLU

Regisseur und Drehbuchautor des Films HALEF

Zu Gast am Sonntag, 24. März.

Murat Düzgünoğlu studierte Film und Fernsehen an der Mimar-Sinan-Universität und der Marmara-Universität in Istanbul. Er führte bereits Regie bei mehreren Kurz- und Dokumentarfilmen, vielen Serien und drei Spielfilmen wie “Hayatın Tuzu – The Salt of Life” oder “Neden Tarkovski olamıyorum? – Warum kann ich nicht wie Tarkovski sein?”, für die er wichtige Preise bei Internationalen Filmfestivals gewann. Zudem ist er als Produzent und Drehbuchautor tätig.

Auszeichnungen:
2008 International Bursa Silk Road Film Festival: Spezialpreis der Jury (Hayatın Tuzu – The Salt of Life)
2014 International Adana Film Festival: Yılmaz Güney Preis (Neden Tarkovski olamıyorum? – Warum kann ich nicht wie Tarkovski sein?)
2014 Film-Yön-Preis für den besten Regisseur (Neden Tarkovski olamıyorum? – Warum kann ich nicht wie Tarkovski sein?)
2018 International Bosphorus Film Festival: Bester Film, Bestes Drehbuch (Halef)
2018 International Malatya Film Festival: Film-Yön-Preis für Beste Regie (Halef)