AHMET ÖZDİL SAVAŞÇI

Regisseur des Films DER FOTOGRAF ISTANULS – ARA GÜLER

Zu Gast am Samstag, 23 März.

A. Özdil Savaşçı, der im Jahr 1981 von Istanbul nach München zog, studierte zunächst an der Hochschule München und im Anschluss an der HFF München Kino, Fernsehen und Dokumentarfilm. Sein erster Film “Gün Doğmadan – Bis der Tag Anbricht” wurde beim Kurzfilmwettbewerb in Nürnberg gezeigt.
Zusammen mit Erdal Buldun drehte er Kurz- und Dokumentarfilme zu kulturellen Themen. Ihre Kurzfilme “Beyrut”, “Die Stadt”, “Sprachlos”, “Cin-Le Sylphe”, “Zwei Freunde im Keller”, die Dokumentarfilme “Schnee”, “Lust Auf Sprache”, “Nazım Hikmet”, “Mit Magnums Augen” und der bei den Türkischen Filmtagen gezeigte Film “Der Fotograf Istanbuls – Ara Güler” wurden bei vielen Filmfestivals gezeigt und ausgezeichnet.

A. Özdil Savaşçı ist für einen privaten Fernsehsender tätig, übersetzt Kinderbücher und Aufsätze und schreibt Drehbücher.