AHLAT AĞACI – THE WILD PEAR TREE

Frankreich, Türkei, Deutschland, Bulgarien | 2018 | 188 Min. | Türkisch mit englischen Untertiteln
Regie: Nuri Bilge Ceylan
Mit Aydın Doğu Demirkol, Murat Cemcir, Bennu Yıldırımlar

 

Sonntag, 24.3., 11.00 Uhr
Samstag, 30.3., 19.00 Uhr
Gasteig, Carl-Amery-Saal

 

Sinan kehrt nach dem Studium in das Dorf seiner Kindheit zurück. Zwar hat er wie sein Vater Grundschullehramt studiert, doch er träumt von einer Karriere als Autor. Während er seinen Platz im Leben und in seiner alten Heimat sucht, trifft er auf unterschiedliche Menschen – seine Eltern, Freunde von früher, eine alte Liebe, zwei junge Imame und einen lokalen Schriftsteller. Und er sieht sich mit den Schulden seines spielsüchtigen Vaters konfrontiert, die Sinans größtem Ziel entgegenstehen: Das nötige Geld für seine erste Romanveröffentlichung aufzutreiben.

 

Nuri Bilge Ceylan, der bei der Weltpremiere des Films beim Festival in Cannes mit minutenlangem Applaus gefeiert wurde, lässt uns mit seinem Film das Leben und den Sinn des Lebens immer wieder von neuem hinterfragen.

 

AHLAT AĞACI war die offizielle Einreichung der Türkei für die Kategorie Bester fremdsprachiger Film bei den 91. Academy Awards (Oscar®) 2019.

 

Diese Filme könnten Sie auch interessieren: