İŞE YARAR BİR ŞEY – SOMETHING USEFUL

Published by tuerkischefilmtage2018 on

İŞE YARAR BİR ŞEY
SOMETHING USEFUL

Leyla, Rechtsanwältin und Dichterin, ist im Nachtzug von Ankara nach Izmir unterwegs zu einem Klassentreffen – zum ersten Mal nach 25 Jahren. Während der Zugfahrt lernt sie die junge Krankenschwester Canan kennenAls ihre Gespräche tiefgründiger werden, erfährt Leyla, dass Canan sich auf eine geheimnisvolle Mission eingelassen hat. Leyla ist fasziniert von dieser Geschichte und am Ende der Zugfahrt beschließt sie, Canan zu begleiten.

Die Regisseurin Pelin Esmer schrieb das Drehbuch zu diesem Film zusammen mit dem Lyriker Barış Bıçakçı. Entstanden ist ein Film voller lebensnaher Geschichten, mit einem Hauch von Poesie, stimmungsvoll in Szene gesetzt von Kamermann Gökhan Tiryaki und getragen von großer Schauspielkunst.

Categories: Film